ONLINE ANMELDESYSTEM für die tageweise Betreuung im Lockdown – Zur Anmeldung

Hier kommen Sie zur KUNST+WERK GALERIE

Schließen

Corona-Dashboard NWK: im November Orange

COVID 19 - Dashboard Sportmittelschule Niederwaldkirchen ab KW 45

 

Aktuelle Schul-Corona-Ampel:

ORANGE

 

Aktuell im Homeschooling:

keine Klassen

 

Meldungen von Verdachtsfällen und K1 Kontaktpersonen an :

1. Leiterin des Krisenteams:

verena.donner(at)nmsnwk.at
0664/64 13 197

2. Ersatz:

schulcoach(at)nmsnwk.at
0699/168 862 17


und
im Online-Krankmeldesystem auf der Homepage unter krank.nmsnwk.at
(roter Balken auf der Startseite)

 

Aktualisierung vom:

11. November 2020

 


Der Schulbetrieb wird im November - während der Ampelfarbe orange - hauptsächlich im Klassenverband angeboten. 


Mit dem 14. September 2020 hat für unsere Schülerinnen und Schüler ein neues Schuljahr begonnen. Das Ziel ist es, ein reguläres Schuljahr und die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler in der Sportmittelschule zu gewährleisten. Die Maßnahmen, mit denen wir diese Herausforderung gemeinsam bewältigen können, finden Sie hier am "Infopoint für Eltern". 

Das ist – vorbehaltlich weiterer Änderungen – der aktuelle Stand laut Vorgabe der Bildungsdirektion OÖ : 

ab KW 45:  "ORANGE" in allen BILDUNGSEINRICHTUNGEN des Bezirkes Rohrbach!! 

Auch wenn die Corona Ampel des Ministeriums auf "ROT" steht, gelten in den Schulen die Maßnahmen für "ORANGE".

MUND-NASEN-SCHUTZ: VERPFLICHTEND FÜR ALLE Personen außerhalb der KLASSE - AUCH BEI STUFE "GRÜN" (DERZEIT AB 1. SCHULWOCHE bis auf Widerruf)
 

 


Bei etwaigen Fragen, Verdachtsfällen oder bei einer verordneten Quarantäne seitens der Behörde (z.b Covidfall in der Familie) kontaktieren Sie bitte ehest möglich folgende Ansprechpersonen des Krisenteams. 

BEd. Prof. Verena DONNER                  verena.donner@nmsnwk.at           0664/64 13 197  -  Verantwortliche des Krisenteams

Sonja EISENRAUCH                                schulcoach@nmsnwk.at                0699/ 16 88 62 71 - Schulcoach


Dieses Team unterstützt Sie sehr kompetent!! 

 


Was bedeutet es nun ganz konkret für den Schulbetrieb, wenn die Corona-Ampel nicht mehr grün, sondern gelb, orange oder gar rot leuchtet?

 

  • Schulfremde Personen: bei „Gelb“ verpflichtendes Tragen eines MNS,
  • Projekte, Schulveranstaltungen: bei „Orange“ keine Teilnahme und keine Abhaltung
  • Unterricht im Klassenverband bei "Orange"
  • Sportunterricht: auch bei Stufe „Gelb“ und „Orange“ möglich, Abhaltung vorzugsweise im Freien
  • Singen: bei Stufe „Gelb“ nur mit MNS oder im Freien, ab „Orange“ kein Singen!
  • Die Ampelstufe „Rot“ bringt eine unverzügliche Umstellung vom Präsenzunterricht auf Distance Learning mit sich. Am Schulstandort selbst wird ein ganztägiger Notbetrieb in Kleingruppen angeboten. Dieser richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler mit verstärktem Förderbedarf sowie an diejenigen Kinder, die im Distance Learning aus verschiedensten Gründen besonders schwierig zu betreuen sind. Das Tragen eines MNS ist beim Aufenthalt in der Schule verpflichtend.  

 

 


 

Richtige Vorgangsweise bei möglichen Verdachtsfällen in der Schule (A) oder zu Hause (B):

 Download   Download  

 

Download

 Download


Weitere Dokumente:




back to Top