Ihr Kind ist krank oder gerechtfertigt verhindert? Klicken Sie hier um Ihr Kind abzumelden.

Schließen

Hier kommen Sie zur KUNST+WERK GALERIE

Schließen

Wir haben nicht weniger gelernt, sondern anders!

Ich finde, wir haben nicht weniger, sondern anders gelernt. 

Ein Jahr mit mehr oder weniger Distance Learning, das für Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrer und Lehrerinnen eine neue Herausforderung darstellte, liegt hinter uns. Immer wieder wird der Leistungsrückstand betont. Viel zu wenig wird gesehen, was unsere Kinder durch diese neue Art des Unterrichts tatsächlich gelernt haben. Einige Schülerinnen und Schüler der 4a haben sich im Distance Learning dazu Gedanken gemacht. 

Durch das Distance Learning lernte ich besser, mir Sachen selbst beizubringen.

Außerdem lernte ich, wie schwer es ist, Eigenverantwortung zu übernehmen. 

Während der Distance-Learning Zeit lernte ich, dass ich mir die Zeit genau einteilen muss, damit ich alle Arbeitsaufträge fristgerecht schaffe. 

Ich wurde deutlich besser im Umgang mit dem PC, da wir viele Arbeitsaufträge am Computer erledigen müssen, z. B. in den Programmen PowerPoint, Word usw.  

Außerdem ist mir jetzt bewusst geworden, wie wichtig es ist, dass einem der Lehrer den Stoff gut erklärt, da es manchmal schwierig war, neuen Stoff selbst zu erlernen. 

Vor allem der Kontakt mit meinen Schulkollegen fehlt mir. Daraus habe ich gelernt, wie wichtig eine gute Klassengemeinschaft ist. 

Ich finde, wir haben nicht weniger, sondern anders gelernt. Wir mussten uns viele Dinge selbst erklären und uns die Zeit selbst einteilen und konnten nicht immer einen Lehrer fragen. Man wird organisierter. 

Ich habe gelernt, mir meine Zeit besser einzuteilen, sowohl Lernzeit als auch Freizeit. 

Was ich an Distance Learning positiv sehe, ist, dass ich viele verschiedene Internetplattformen kennengelernt habe. Weiters musste ich sehr viel im Internet recherchieren und habe aus diesem Grund sehr viel gelesen. 

Wir mussten selbstsicherer werden, da wir für verschiedene Aufgaben uns selber filmen mussten. 

Durch das Distance Learning lernte ich, selbständig und ohne Hilfe zu lernen. 

Auch wenn ich festgestellte, dass ich alleine konzentrierter arbeiten kann, so wurde mir dennoch bewusst, dass ich Sozialkontakte zum Lernen brauche.




back to Top